Schön schwanger mit Lavylites

Schön schwanger mit Lavylites

Die Schwangerschaft ist nicht nur für den Körper eine echte Herausforderung auch der mentale Zustand der werdenden Mutter verändert sich. Die neun Monate sind eine aufregende Zeit. Ist das Baby dann endlich da, warten viele neue Aufgaben auf die frisch gebackenen Eltern. Eine schöne, aber oft auch anstrengende Zeit der Umstellung beginnt, für Körper und Seele. Die Lavylites-Kreationen können Euch in dieser Zeit unterstützen, den Körper pflegen und stärken, um in Balance zu bleiben. Und das mit einer so einfachen Anwendung… Schön schwanger mit Lavylites

Die Basis mit Lavylites

Gerade in der Schwangerschaft und nach der Geburt ist es klasse, die Lavylites Kreationen zu verwenden, da sie nur natürliche Essenzen beinhalten. Die zusätzlichen Informationen aus der Natur können den Körper regenerieren und unterstützen.
Natürlich kann auch in der Schwangerschaft das Basisprogramm angewendet werden (siehe Basisprotokoll).
Die tägliche Prävention mit Lavyl Auricum und Lavyl Auricum Sensitive erhöht die Zellenergie, vitalisiert und verbessert zusätzlich das Hautbild. Das Spray Haevyl 3.I (welches direkt unter die Zunge gesprüht wird) kann ebenso verwendet werden. Da die werdenden Mütter gerade im ersten Schwangerschaftstrimester oft sehr müde sind, können die natürlichen Essenzen mit all den Informationen aus der Natur unterstützen, so dass man mit mehr Energie durch den Alltag kommt. Das Spray balanciert aus und unterstützt in herausfordernden Situationen. Während der Schwangerschaft und auch danach.

Vielfältigkeit in der Anwendung

Vor allem die Haut wird in der Schwangerschaft gefordert. Hier hilft euch die nährende und feuchtigkeitsspendende Lavyl Bodylotion. Diese kann perfekt mit dem Exyol Stammzellenöl gemischt werden und ist so die optimale Pflege in der Schwangerschaft. Gerade in dieser Zeit muss die Haut elastisch bleiben. Gerne könnt ihr auch den Babybauch damit eincremen oder massieren. Diese rein natürliche Lotion ist die absolute Alternative zu herkömmlichen Pflegeprodukten aus dem Drogeriemarkt. Die Haut bleibt zart und Dehnungsstreifen wird vorgebeugt.

Das Lavyl Auricum Sensitive sollte Euer treuer Begleiter sein in der Schwangerschaft. Damit könnt ihr Euch stets mit einer Energiedusche etwas Gutes tun. Gerade an heißen Tagen wirkt das Sensitive sehr vitalisieren, erfrischend und wohltuend.
Das Lavyl Lymph wird (wie der Name schon sagt) für den verbesserten Lymphfluss gesprüht. Die Anwenderinnen sprühen am Hals, unter den Achseln, Armbeugen, an den Leisten und auch an den Fußknöcheln.
Das Lavyl 32 ist die optimale Mund und Zahnpflege in der Schwangerschaft. Da dieses Spray oral angewandt wird, kann auch eine Verbesserung bei Unwohlsein beobachtet werden, da die Kräuteressenzen über die Schleimhäute wirken und auch den Magen-Darmtrakt erreichen. Zusätzlich zur Zahnpflege ist die Lavyl 32 Zahnmilch eine absolute Bereicherung ohne Fluor.

Der Haevyl Impuls Saft ist ein belebendes Getränkekonzentrat welches mit 450 ml Wasser aufgefüllt wird. Dieses kann 1-2 mal am Tag getrunken werden und fördert die Regeneration von innen. Es ist ein erfrischendes Energiegetränk welches das Immunsystem und die Darmflora aktiviert.

Wenn das Baby da ist

Nach der Geburt kann die Allin Körperbutter, das Lavyl Auricum Sensitive Spray und die Lavyl  Bodylotion an allen benötigten Körperstellen angewandt werden. Dies alles unterstützt die Haut bei der Regeneration.
Die Allin Körperbutter regeneriert geschädigte Hautstellen, pflegt reichhaltig, nährt und baut auf. Nach der Schwangerschaft fallen euch bestimmt so einige Körperstellen ein, wo ihr diese einsetzen könnt.
Narben können unterstützend mit wahlweise Allin Körperbutter / Lavyl Body gemischt mit Exyol Stammzellenöl und Lavyl Sensitive gepflegt werden. Durch reichliches Cremen kann so eine wulstige Narbenbildung mit der Informationskosmetik vorgebeugt werden.
Empfindliche Brustwarzen können mit Allin Körperbutter, Lavyl Bodylotion oder, falls ihr unterwegs seid, sogar mit dem Lavylo Lipbalm gepflegt werden. Mit dieser Informationskosmetik darf man kreativ sein.
Thema „Stilldemez“… obwohl es das eigentlich gar nicht gibt. Aber man ist durch den wenigen Schlaf und die neue Lebenssituation oft sehr zerstreut, unkonzentriert und mit den Gedanken ständig wo anders. Orylium Bleu sind Presslinge mit Zink und Vitamin D 3 und kann euch unterstützen fokussierter und konzentrierter zu sein und regt die Gehirntätigkeit an.

Lavylites für Eltern und Baby

Wenn ein Säugling viel schreit, befindet sich nicht nur das Baby, sondern auch die Eltern in einer Extremsituation.
Lavyl Auricum Sensitive kann mit dem beruhigenden Geruch nach Lavendel Eltern und Kind etwas entspannen.
Für das unruhige Baby (Artikel Lullababy) selbst wird empfohlen nur Lavyl Auricum Sensitive ohne Alkohol einfach auf das Kopfkissen zu sprühen und in das Energiefeld des Babys. 
Für die Bauchmassage bei Säuglingen kann Lavyl Sensitive auf Bauch und Rücken gesprüht werden und die Lavyl Bodylotion wird dann leicht einmassiert. Beides kann auch im Windelbereich angewendet werden.

Viele Eltern und Hebammen haben damit verblüffend gute Erfahrungen gemacht!

Aber wie immer gilt die Devise…
Lavylites ist Informationskosmetik und kein Heilmittel.

Probiert die Lavylites Essenzen selbst aus und bildet Euch Eure eigene Meinung.
Für noch gezieltere Anwendungserfahrungen schreibt uns bitte eine Email.

Informationen zu allen, in diesem Artikel genannten, Produkten findet Ihr auch auf unserer Webseite:

Mit herzlichen Grüßen!

Ein passenden Video zu diesem Thema findet Ihr auch auf unserem Youtube Kanal!

Wie voll ist Dein Akku

Wie voll ist Dein Akku?

Wir alle kennen das. Die Weihnachtsferien sind rum, das neue Jahr beginnt und man ist voller Tatendrang. Plötzlich achtet man auf seine Ernährung, macht Sport und hat gute Vorsätze für seine Gesundheit. Leider hält dies bei den meisten nicht lange an. Der Alltag ist ein Zeiträuber und schon ein paar Wochen später sind die guten Vorhaben dahin. Man nimmt sich wieder keine Zeit für sich selbst, hat „Wichtigeres“ zu tun und spätestens im Februar ist man im alten Trott und der Akku ist schon fast wieder leer. Dabei ist Prävention so wichtig!

Dauerhaft auf Sparflamme?

Wir leben wirklich in einer seltsamen Zeit. Kein Mensch würde sein Handy ständig im Stromsparmodus lassen, auf 30% seiner Leistungsfähigkeit. Das Handy wird sofort wieder aufgeladen. Bei unserem Körper ist uns oft gar nicht bewusst, dass wir nur mit halber Leistung unterwegs sind. Anfang des Jahres regt sich das schlechte Gewissen, dass man ja mal was tun müsste für sich und seinen Körper. Aber meist ist dies nur von kurzer Dauer. Dafür ist tägliche Prävention so wichtig! Wie voll ist Dein Akku? 
Wir haben nur diesen einen Körper. Kümmern wir uns nicht gut und regelmäßig um ihn, so sendet er uns einen Hinweis in Form einer körperlichen Befindlichkeit.
Es ist interessant zu beobachten, dass viele bei den ersten Symptomen gar nicht nach der Ursache forschen. Sondern nur mit einer Tablette das Symptom bekämpfen. Kein vernünftiger Mensch würde bei seinem Auto, wenn die Öllampe aufblinkt, in die Werkstatt fahren und sagen: „Bitte klebt das Warnsignal ab, damit ich es nicht mehr blinken sehe“
Bei unserem Auto sind wir so schlau und beheben die Ursache – Wir füllen Öl nach.
Warum fällt es uns dann bei unserem Körper so schwer genauer hinzusehen und zu spüren woran es liegen könnte?

Lavylites-Ladestation

Die Lavylites-Kreationen haben mir sehr dabei geholfen wieder bewusster auf meinen Körper zu achtenund in mich hinein zu hören. Durch die tägliche Anwendung der Informationskosmetik (Basisanwendung) werden meinem Körper 3000 Informationen angeboten um besser regenerieren zu können. Die Zellspannung erhöht sich und die Zellenergie wird aktiviert. Der Akku wird aufgeladen. Sowohl körperlich, als auch auf der mentalen Ebene. Das Sprühen mit dem Basisprogramm ist bei uns zur täglichen Routine geworden. So wie es auch selbstverständlich ist, vorbeugend Zähne zu putzen. Dies ist schonmal der Grundstock, meinem Körper die Informationen zur Verfügung zu stellen die er brauchen könnte.
Damit der Körper gesund bleiben kann, sollte er stets in Balance sein, was bedeutet:
Gesunde Ernährung, tägliche Bewegung, 2-3 Liter Wasser trinken am Tag.
Bei Bedarf könnt ihr auch hochwertige Nahrungsergänzung verwenden. Ich persönlich nehme Orylium Bleu mit Vitamin D3 und Zink für verbesserte Gehirnleistung.
Meinen Darm unterstütze ich mit dem Haevyl Impuls-Saft um eine gesunde Darmflora aufrecht zu erhalten.
Mindestens genauso wichtig ist die seelische Ausgeglichenheit.
Pflegt soziale Kontakte, ärgert euch weniger. Seid dankbar für die Dinge, die ihr im Leben erreicht habt und nörgelt nicht über alles das, was Euch fehlt. Bringt mehr Liebe in euer Leben. Und nicht nur die partnerschaftliche Liebe, sondern Allem und Jedem gegenüber (oft gar nicht so leicht, eine echte Herausforderung).
Nehmt euch Zeit für euch selbst und für die schönen Dinge, die ihr gerne tut. Hier würde ich im Kalender tatsächlich „Zeit extra nur für mich“ einplanen. Beginnt den Tag fröhlich auch wenn einem in der Früh oft nicht danach zu Mute ist. Falls das mal so gar nicht gelingen möchte, kann ich Euch das Haevyl 3.I empfehlen. Präventiv am Morgen unter die Zunge sprühen und Ihr habt Energie für den kommenden Tag. Vielleicht klappt es dann auch besser mit einem Lächeln. Lachen ist bekanntlich die beste Medizin!

Lavylites Erfahrungsberichte - Wie voll ist Dein Akku?
Einfach mal wieder aus tiefstem Herzen lachen!

Ich glaube, es ist wichtig am Jahresanfang nicht gleich Alles verändern zu wollen, sondern sich vorzunehmen, Stück für Stück ein kleines bisschen aktiver zu werden. Sich vorzunehmen, dass dieser Tag etwas besser wird als der Vortag.
Das Essen, die Laune, körperliche Aktivitäten und die positive Einstellung.
Ihr werdet sehen wie voll eure Akkus sein können, wenn ihr nur kontinuierlich an Euch arbeitet. Die Lavylites Kreationen können euch dabei unterstützen! Damit ihr mehr Energie, Leistungsfähigkeit und Gelassenheit bekommt.
Also ran an die Lavylites-Ladestation und auf gehts…

Weitere Informationen zu den genannten Produkten findet Ihr auch auf unsere Seite:

Wie immer weise ich darauf hin, dass dies persönliche Erfahrungen sind und keine Heilaussagen.
Bildet Euch Eure eigene Meinung, nur dann kann man mitreden.

Mit herzlichen Grüßen,

Endlich online…

Wir haben lange überlegt, wie die perfekte Internet-Seite aussieht. Übersichtlich sollte sie sein, unkompliziert und natürlich informativ, ohne überladen zu wirken.
Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis und hoffen einen guten Weg gefunden zu haben, Euch die Lavylites-Produkte und alle dazugehörigen Informationen, auf einer ansprechenden Homepage zu präsentieren.

Zellenspray ist eine Internetseite für alle offenen Menschen, die sich gerne ihre eigene Meinung über die Firma Lavylites und ihre Produkte, sowie deren Wirkungsweise, machen möchten. Auch liegt uns am Herzen, die finanzielle Chance durch Empfehlungsmarketing den Menschen etwas näher zu bringen.

In unserem News-Blog „Wissenswertes“ planen wir Sie künftig rege mit interessanten Beiträgen zu informieren. Beispielsweise Erfahrungsberichte, Neuigkeiten rund um die Produkte von Lavylites, Informationen über attraktive Aktionsangebote oder Termine und Berichte zu anstehenden Veranstaltungen.

Jetzt wünschen wir Euch viel Vergnügen beim Erkunden unserer Seite und hoffen Ihr findet die gewünschte „Information“ und Inspiration über Lavylites auf unserer Homepage.

Habt Ihr noch Anregungen, Fragen oder Tipps so schreibt uns gerne eine E-Mail.

Herzliche Grüße!

Genie in der Flasche

Genie in der Flasche

Der mittlerweile bekannte „Zitronentest“ stellt auf sehr einfache aber äußerst eindrucksvolle Weise die Funktion der Lavylites Sprays dar. Dem Test selbst ist zwar nicht direkt zu entnehmen WAS konkret passiert, da der Vorgang selbst nicht sichtbar ist.
Aber wichtig ist, er zeigt tatsächlich, DASS ETWAS PASSIERT! Viele, die den Produkten eher mit Vorbehalt begegnet sind, konnten durch den simplen Test mit den Zitronen davon überzeugt werden, dass die Sprays tatsächlich, über den Weg der Informationsübertragung, etwas bewirken können.

Einen Artikel von Paule Knete, wie er selbst zu Lavylites gekommen ist und was es mit dem Zitronentest auf sich hat, findet Ihr hier:

GENIE IN DER FLASCHE

Ich kann nur empfehlen, den Test selbst zu wiederholen. Ich selbst habe den Test bereits mehrfach wiederholt, mit Freunden und Familie, und das Ergebnis war jedes Mal wieder beeindruckend. Wie immer gilt die Devise, bildet Euch Eure eigene Meinung 😊

Mit herzlichen Grüßen

Kreativ mit Lavylites

Kreativ mit Lavylites

Hier ein paar Tipps aus der Kategorie Beauty und Kosmetik von Lavylites-Anwendern für Lavylites-Anwender:

Haare

Waschen mit dem nährenden Shampoo Lavyl Hair oder dem tiefer wirkenden Solvyl Hair.

  • Danach einen walnussgroßen Klecks der Bodylotion Lavyl Body mit dem Exyol Stammzellenöl vermischen und noch ins feuchte Haar einkneten, wie einen Conditioner (aber nicht ausspülen!)
    Die Haare werden keinesfalls fettig, lassen sich gut durchkämmen und haben nach dem Fönen einen tollen Glanz und Festigkeit. Auch für trockene Spitzen oder als Kur geeignet.
  • Andere Anwender sprühen ins halb trockene Haar das Lavyl 32 Spray und berichten von ganz leicht kämmbaren Haaren und einem schönen Ergebnis mit glänzendem weichem Haar.
  • Mütter besprühen auch gerne, morgens vor der Schule, ihren Kindern das Haar mit Lavyl 32 oder Lavyl Auricum Sensitive, als Schutz vor immer wiederkehrenden Läusen. (nicht wissenschaftlich belegt, aber scheinbar mögen Läuse kein Lavendel)

Gesicht

Reinigen mit dem nährenden Lavyl Clean oder dem tiefer reinigenden Solvyl Clean.

  • Bodylotion Lavyl Body mit 2-3 Sprühstößen Haevyl 3.I vermischen und als Gesichtsmaske auftragen. 10 Minuten einwirken lassen bis die Bodylotion komplett in die Haut eingezogen ist.
    Eine straffe und sehr weiche Gesichtshaut ist das Ergebnis.
  • Danach eine der reichhaltigen Gesichtscremes verwenden. Gerne auch mit Exyol Stammzellenöl.
  • Bei einer wunden Schnupfennase Lavylo Lipbalsam in und um die strapazierte Nase auftragen.
  • Viele Anwender sprühen bei unreiner Haut das Spray Lavyl 32 ins Gesicht.
  • Abschminken von Make-up oder Wimperntusche wird mit Lavyl Body auf einem Wattepad empfohlen.

Handcreme

  • Bodylotion Lavyl Body, Exyol Stammzellenöl und 2 Sprühstöße von Haevyl 3.I mischen und sanft in die Hände einmassieren. Diese Mischung macht wunderbar weiche Hände.
  • Der Lavylo Lipbalsam kann bei rissiger Nagelhaut auf die jeweilige Stelle am Finger eingecremt werden.

Wie pflege ich blaue Flecken oder geplatzte Äderchen?

  • Bodylotion Lavyl Body und Exyol Stammzellenöl täglich vermischt auftragen und das Stammzellenöl zusätzlich abends pur auf der jeweiligen Stelle verwenden.

Haben auch Sie interessante Erfahrungen oder kreative Ideen zur Anwendung der Lavylites Produkte? Gerne können Sie uns eine E-Mail dazu schreiben. Wir freuen uns über neue Erfahrungen zum Ausprobieren und Teilen.

Bitte beachten Sie, dass alle diese Tipps und Anwendungsvorschläge von Lavylites-Anwendern stammen. Diese Erfahrungen erheben keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

Probieren Sie es einfach aus und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

Weitere Informationen, zu denen im Beitrag genannten Produkten, finden Sie hier:

Mit herzlichen Grüßen

Der Weg aus dem Hamsterrad

Der Weg aus dem Hamsterrad

Der vorprogrammierte Weg der Gesellschaft sieht folgendermaßen aus: Schule, Ausbildung, Studium, Job, Rente. Was lernen wir schon unterschwellig in der Schule?  “Stehe früh auf“, „mache das, was Dir gesagt wird“, „sei brav und pass Dich an“, „arbeite viel, dann verdienst Du auch später viel Geld…”  Mit guten Noten werden wir dafür belohnt. Das soll dann die Hoffnung auf eine „gute Zukunft“ sein.

Ich möchte Euch in diesem Artikel zeigen, dass es noch eine Alternative gibt. Dass viele Menschen von diesen „anderen Möglichkeiten“ im Leben gar nichts wissen und dadurch verpassen, was außerhalb dieses „Hamsterrades“ alles möglich ist.

Bereits in der Berufsausbildung werden wir darauf programmiert “Zu machen was jemand anderes uns sagt.” Wir werden darauf vorbereitet, später einen “guten Job” zu finden.

Und im Job gilt dann das gleiche Muster: „Sei anwesend. Mach was Dir gesagt wird. Meckere nicht bei Überstunden, dann wirst Du dafür belohnt“
Und so tauscht man Zeit gegen Geld.

Wohin führt das alles?

Die meisten Menschen haben sonntags schon keinen Bock auf Montag.
So leben Millionen von Menschen, quasi von Wochenende zu Wochenende oder von Urlaub zu Urlaub.
Genau das ist der Weg, den 95% der Menschen gehen. Weil wir es so gelernt haben.
Doch ganz ehrlich, wie viel Zeit bleibt so überhaupt übrig, um Dinge zu genießen?
Oft zu wenig. Und oft ist es trotzdem zu wenig Geld.

Die meisten fragen sich – wo bleibe ich dabei? Ich will doch eigentlich mehr im Leben haben.
Was ist mit meinen Bedürfnissen? Es muss doch irgendwie möglich sein, auch wenn man keinen Managerposten hat, etwas mehr Geld zu verdienen?
Nur weil ich mich einmal für einen bestimmten Beruf entschieden habe, bin ich jetzt verdammt, nie mehr als Summe X zu verdienen?
Klar, könnte ich noch „zusätzliche“ Jobs machen. Aber irgendwann ist mein Zeit- und Energielimit erreicht. Der Tag hat nun mal nicht mehr als 24 Stunden. Ihr habt schlichtweg nicht genug Zeit, um diese Zeit gegen Geld zu tauschen.
Wir schauen nicht über den Tellerrand hinaus, weil wir es so gelernt haben. Im Moment tauschen wir Zeit gegen Geld.

Business - Zeit gegen Geld

96% der Menschen „ticken“ so. Wenn Du das nicht mehr möchtest, die Lösung liegt außerhalb dieser 96%.

4% der Menschen haben eine andere Sichtweise:

3% davon tauschen Geld gegen Geld wie z.B. Investoren oder Börsenmakler, dazu benötigt man aber natürlich ein gewisses Kapital und sehr viel Sachverstand im Finanzwesen, um auf diesem Weg ein gewünschtes Einkommen zu erhalten. Mal ganz abgesehen davon, dass der Zeitaufwand auch hierbei immens sein kann.

Nur 1% potenzieren Zeit gegen Geld

Was bedeutet das genau?

Ich habe einen Weg kennengelernt wo das geht. Und in Wahrheit ist dieser nicht mal kompliziert. Wir werden einfach nur nicht auf diesen Weg vorbereitet durch Schule und Gesellschaft. Und die meisten haben schlichtweg Angst einen neuen Weg zu beschreiten, sind Gewohnheitstiere oder sie denken sie können das nicht.

Ihr habt doch bestimmt schon mal Freunden einen guten Film, ein Restaurant oder ein gutes Buch empfohlen? Weil ihr begeistert wart. Habt Ihr dafür vom Kino oder vom Restaurantbesitzer etwas bekommen? Nein? Das Business was ich Euch vorstelle nennt sich Empfehlungsmarketing, und da liegt der Unterschied:
Wenn Du etwas empfiehlst wirst Du von der Firma entlohnt, denn Du bist letztendlich der Werbeträger für die Firma. Diese spart sich Unmengen an Werbekosten und zahlt dafür lieber ihren Kunden Provisionen von 20-58% aus, die dann das geniale Produkt in die Welt tragen. Und auf Nachbestellungen gibt ebenfalls einen Bonus.
Ein Beispiel dazu:
Sagen wir Du empfiehlst das Produkt 5 weiteren Leuten. Diese 5 empfehlen es auch wiederum 5 Menschen und so weiter…5 – 25 – 125 – 625 gibt zusammen 780 Menschen.
Und jetzt stell Dir vor, jeder dieser 780 Personen würde nur 10 Stunden im Monat für sein Netzwerk investieren: Das wären dann 7800 Std. Schaffst Du das alleine im Monat? Wohl eher nicht. Das nennt man Zeit potenzieren.
Die 780 Menschen in deinem Netzwerk sind natürlich von den Produkten genauso begeistert wie Du und kaufen bspw. für ca. 100 Euro im Monat ein. Das macht einen Umsatz von 78000€. Wenn Du davon 10% bekommst sind das 7800,- Euro im Monat.

Im Folgenden zeige ich Euch ein kurzes Video über Empfehlungsmarketing, das kurz und bündig nochmal das Grundprinzip anschaulich erklärt:

Jeder kann sich ein Netzwerk aufbauen

Empfehlungsmarketing ist eine anerkannte, erfolgreiche Vertriebsform. Man wird nicht von heute auf morgen reich, aber es wächst stetig, wenn man etwas fleißig ist. Man startet mit etwas Geduld nebenberuflich und baut sich nebenbei etwas auf. Empfiehlt man das Produkt vielen Leuten, dann verdient man natürlich mehr Geld, als wenn man weniger fleißig ist. Aber das geniale ist, Du arbeitest endlich für dich selbst und kannst dir raussuchen mit wem Du arbeiten willst, wann, wie viel und sogar wo. Ein ganz anderes Lebensgefühl. Und zuerst geht das natürlich nur nebenbei. Aber wenn das Ganze ins Rollen kommt, lässt es sich meistens gar nicht mehr aufhalten. 
Ich durfte schon einige Leute persönlich kennen lernen, die nach 4 Jahren Empfehlungsmarketing ihren alten Job an den Nagel gehängt haben und ein freies Leben führen können. Sie verdienen eine Menge und haben zusätzlich mehr Zeit ihr Leben nach ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten.
Ihr müsst nichts verkaufen. Nur empfehlen. Aber ein MUSS ist es, die Produkte selbst zu verwenden, auszuprobieren und begeistert zu sein (Die Produkte von Lavylites haben es mir dabei nicht schwer gemacht).
Dann steht Eurem Netzwerk nichts im Wege. Baut es gemeinsam mit euren Freunden auf und lasst euer Team wachsen! Ich wünsche Euch viel Erfolg!

Business - Start

Mit herzlichen Grüßen

Was ist AutoAktiver?

Mit der Einstellung einer regelmäßigen AutoAktiver-Bestellung könnt Ihr sicherstellen, dass Ihr Eure Produkte von Lavylites immer erhaltet und Ihr für den persönlichen Bonus berechtigt seid. Die von Euch ausgewählten Produkte werden vom System alle 28 Tage automatisch bestellt.

Wer über AutoAktiver bestellt,  bekommt  eine Rückvergütung von 20% auf alles über 80PV.
PV steht für den Begriff Produktvolumen. Das Produktvolumen ist der Preis des Produktes ohne Mehrwertsteuer, also der Nettobetrag.
Wer sowieso regelmäßig bei Lavylites einkauft, kann sich so mit dem AutoAktiver einiges an Geld sparen.
Auf den Betrag, der über 80PV Bestellwert hinaus geht,  wird eine 20%ige Vergütung ausbezahlt.

Ein Beispiel dazu:
Nehmen wir an Ihr habt eine monatliche AutoAktiver Bestellung von 150PV in Eurem Konto aktiv. Eine Woche nach Eurer AutoAktiver Bestellung bestellt Ihr nochmals für 150PV mit einer Sofortbestellung nach, weil ein Bekannter von Euch einige Produkte testen möchte. Wie verhält sich das mit Eurem Bonus in diesem Fall?

Bei Eurem AutoAktiver Bestellwert von 150 PV wird Euch bereits ein Bonus von 14PV gutgeschrieben.
150 PV – 80 PV = 70 PV  –> davon 20% = 14 PV Bonus

Die zusätzliche Bestellung von 150PV wird ebenfalls mit 20% rückvergütet.
Da die 80 PV Mindestbestellung bereits beim Autoaktiver abgezogen wurden, wird auf den Gesamtwert der Zwischenbestellung 20% gewährt.
Bedeutet also in unserem Beispiel:
Zwischen-Bestellwert = 150 PV –> davon 20% = 30 PV Bonus.

Euer Gesamtbonus würde sich in Summer also auf 44PV belaufen.

Das rechnet sich mit der Zeit und man kann mit den Bonuspunkten entweder seine Produkte billiger erhalten oder sich den Bonus auf sein Konto überweisen lassen.

Business - Was ist Autoactiver

Vertriebspartner sollten grundsätzlich autoaktiv sein. Denn nur wer auch aktiv ist erhält seine Bonuspunkte bzw. Provision. Inaktiv wird man nach 28 Tagen wenn man nicht erneut bestellt, egal ob normal oder autoaktiv.

Wenn die AutoAktiver Bestellung bei Euch voreingestellt ist, erhaltet Ihr als Erinnerung drei Tage vor dem nächsten Bestellzeitpunkt eine E-Mail von Lavylites. Diese erinnert Euch daran den Warenkorb neu zu füllen, ansonsten werden automatisch die Produkte der letzten Bestellung geordert.

Ihr könnt Eure AutoAktiver-Bestellungen mit Euren Bonuspunkten, Anzahlung durch Coupons oder, am einfachsten, mit Eurer gespeicherten Kreditkarte bezahlen.

Die eingestellte „regelmäßige Bestellung“ kann jederzeit ausschaltet oder geändert werden.
Zur Änderung Eurer AutoAktiver-Bestellung stellt Euch bitte einfach einen neuen Warenkorb im Webshop zusammen und gebt diesen als neue AutoAktiver-Bestellung ein. Eure alte Bestellung wird damit überschrieben.
Um den AutoAktiver auszuschalten meldet Euch an Eurem Benutzerkonto an und geht unter Webshop auf AutoActiver. Dort findet Ihr einen Button mit „Ausschalten des AutoActivers“

Im folgenden Video wird nochmals die Vorgehensweise erklärt:

Bei weiteren Fragen und Anregungen dürft Ihr Euch sehr gerne an mich oder unser Team wenden.

Mit herzlichen Grüßen